Adipositaszentrum: Illustration aus dem Erklärvideo

Übergewicht bekämpfen

Adipositaszentrum

Etwa jede dritte Person in der Schweiz ist übergewichtig. Die Spezialisten am KSB helfen den Patienten, ihr Gewicht zu reduzieren – mit konservativen und operativen Methoden.






Übergewicht und Adipositas gehören zu den häufigsten chronischen Krankheiten in der Schweiz. «Sie können nicht nur die Lebensqualität einschränken», sagt Dr. Fabian Deichsel, Oberarzt am KSB-Adipositaszentrum. «Sondern auch zu Folgeerkrankungen wie Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen.»

Wer einen Body-Mass-Index (BMI) von über 25 hat, gilt als übergewichtig. Liegt der BMI bei über 30, spricht man von Adipositas. «Spätestens dann sollte man unbedingt aktiv werden», sagt Fabian Deichsel. Wie die Spezialisten des Adipositaszentrums Patienten mit Übergewicht oder Adipositas behandeln, sehen Sie im Video.











Operation als letzte Option

Erst wenn der Patient während zweier Jahre versucht hat, sein Gewicht mit konservativen Methoden zu reduzieren, kommt eine Operation in Frage. Das eingespielte Team am KSB führt jährlich mehr als 100 solcher Operationen durch – dazu gehört auch der Magenbypass. «So erreichen wir ein sehr hohes Sicherheits- und Qualitätsniveau», sagt Antonio Nocito, Chefarzt Chirurgie am KSB. Diese Aussage stützt auch die SMOB (Swiss Society for the Study of Morbid Obesity and Metabolic Disorders): Sie hat das KSB-Adipositaszentrum als Referenzzentrum zertifiziert – das ist die schweizweit höchste Kategorie.






Umfassende Nachsorge

Nach der Operation können sich Patienten auf eine umfassende Betreuung verlassen: Chirurgen, Ernährungsberaterinnen und Diabetologen unterstützen sie bei der Gewichtsabnahme. Sie helfen ihnen, das erreichte Gewicht langfristig zu halten.

In den meisten Fällen verlieren Patienten in den ersten zwei Jahren nach einer Operation rund zwei Drittel ihres Übergewichts. «Wie viel Gewicht der Patient verliert und ob er sein neues Gewicht halten kann, hängt vor allem von ihm selbst ab», sagt Fabian Deichsel. «Mit der richtigen Ernährung und ausreichend Bewegung kann er dies beeinflussen.»






Das KSB-Adipositaszentrum
Suchen Sie Hilfe bei Ihren Gewichtsproblemen? Melden Sie sich uns:
Sekretariat Adipositaszentrum
Tel. +41 56 486 26 15
adipositas@ksb.ch






War dieser Artikel nützlich für Sie?
Ja Nein

Du hast diesen Artikel hochgestimmt.

Du hast diesen Artikel heruntergestuft.

Newsletter Anmeldung